15. und 24. Januar im Willy-Brandt-Haus

Liebe Besucherinnen und Besucher, wir laden Sie herzlich zu unseren nächsten Veranstaltungen ein.

Am Dienstag, 15. Januar 2019, um 19.30 Uhr eröffnen wir die Ausstellung bau1haus – Die Moderne in der Welt.
Der Fotograf Jean Molitor ist seit 2009 in Europa, Afrika, Asien, Amerika und dem Nahen Osten unterwegs. Auf der ganzen Welt findet er die Erben des Bauhaus.

Am Donnerstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr eröffnen wir die Ausstellung Die Kinder vom Bullenhuser Damm
Ein Ausstellungs- und Filmabend zum Gedenken an die Befreiung des KZ Auschwitz
Filmvorführung NACHLASS, D 2018, 108 min

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr
Freundeskreis WILLY-BRANDT-HAUS e.V.

 

© Jean Molitor, Marokko, Casablanca,  Wohnhaus Salomon Benalal, 1931, Joseph und Elias Suraqui
15. Januar 2019 19:30

bau1haus – Die Moderne in der Welt

Eine fotografische Reise von Jean Molitor

© Jean Molitor, Tankstelle, Kopenhagen, Dänemark
16. Januar 2019 bis 14. März 2019

bau1haus – Die Moderne in der Welt

Eine fotografische Reise von Jean Molitor

Walter Jungleib, 1942 © privat
24. Januar 2019 19:30

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Ein Ausstellungs- & Filmabend zum Gedenken an die Befreiung des KZ Auschwitz

Film NACHLASS, D 2018, 108 min

Walter Jungleib, 1942 © privat
25. Januar 2019 bis 15. Februar 2019

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

FRAUEN MUSEUM BERLIN
19. Februar 2019 19:00

STIMMEN! 100 Jahre Frauenwahlrecht

Künstlerinnen des Frauenmuseums Berlin melden sich zu Wort

FRAUEN MUSEUM BERLIN
20. Februar 2019 bis 24. März 2019

STIMMEN! 100 Jahre Frauenwahlrecht

Künstlerinnen des Frauenmuseums Berlin melden sich zu Wort

© Jean Molitor, Indien, Delhi, Universität, 1961
14. März 2019 18:00

Finissage: bau1haus – Die Moderne in der Welt

Eine fotografische Reise von Jean Molitor