Monatsarchiv: September 2016

Der 3. Oktober – Nationalfeiertag

Der 3. Oktober wurde als Tag der Deutschen Einheit im Einigungsvertrag von 1990 zum gesetzlichen Feiertag bestimmt. Als deutscher Nationalfeiertag erinnert er an die Deutsche Wiedervereinigung.   BPA Pressemitteilung Merkel: Seit der Wiedervereinigung viel geschafft Bundeskanzlerin Angela Merkel freut sich auf die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden. Es sei eine gute Tradition, nicht immer in Berlin, sondern reihum […]

Weiterlesen

Ausstellung – Über den Unterschied der Gesichtszüge im Menschen

am Dienstag, den 18. Oktober 2016 um 19 Uhr eröffnet Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert die Ausstellung „Über den Unterschied der Gesichtszüge im Menschen“ von Johann Gottfried Schadow und Guillaume Bruère (GIOM) im Schadow-Haus des Deutschen Bundestages. Dazu laden wir Sie herzlich ein.       Über den Unterschied der Gesichtszüge im Menschen Johann Gottfried Schadow Guillaume Bruère (GIOM)   […]

Weiterlesen

Unser Jubiläum

20 Jahre Jubiläumsfeier der Städtepartnerschaften mit Istanbul/Kadıköy und Stettin Vom 9. bis 10. September  2016 feierte Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin 20-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaften mit Istanbul/Kadıköy und Stettin. Unser Stettiner Freund, Bogdan Twardochleb vom Kurier Szczeciński war mit uns und schickte uns ein paar Fotos. Programm der Feierlichkeiten: Freitag 9.9.16 14:00 Begrüßung- und Kennenlernrunde im Rathaus Friedrichshain In der Mitte […]

Weiterlesen

Aus unserer Veranstaltungsreihe

13. September 2016 im Regenbogenkino Nicht unsere Werke sind wichtig sondern das Leben Jochen Schmidt und Lidia Głuchowska über Hermann Stöhr und Stanisław Kubicki Kleiner, sehr gelungener Abend für erlesenes Publikum mit zwei Vortragenden, die nicht unterschiedlicher sein können: Jochen Schmidt betrachtete sein Thema so ruhig wie Lidia Głuchowska ihrs temperamentsvoll und emotional. Es war eine reine Freude diese zwei […]

Weiterlesen

Nächste Veranstaltung

Beitrag über Kunst und soziales Engagement während des Krieges, aber auch heute Diskussion in Kooperation mit Städtepartner Stettin 13.9.16 | 20 Uhr | RegenbogenKino Hermann Stöhr, 1898 – 1940 Der überzeugte Christ und Pazifist engagierte sich für sozial gefährdete Jugendliche. 1939 verweigerte er den Waffendienst in der Wehrmacht und wurde deshalb in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Die Erfahrungen des ersten Weltkriegs machten […]

Weiterlesen