Monatsarchiv: Januar 2018

Frauentag 2018 Stettin-Berlin

Seit drei Jahren schon macht der Verein Städtepartner Stettin mit der Regenbogenfabrik gemeinsame Veranstaltungen. dessen Ziel ist es, Stettin den Berlinnern näher zu bringen. Ebenfalls seit drei Jahren gehört unsere März-Veränstaltung den Frauen. Dienstag, 6. März um 20:00 Uhr im Kino der Regenbogenfabrik Wie lange kann man noch? Über die Frauen in Polen   Städtepartner Stettin in Berlin und die […]

Weiterlesen

„Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“

„Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ Grütters: Sichtbar gegen Antisemitismus eintreten! Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar erklärt die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters: „Die offene und schonungslose Auseinandersetzung mit den Menschheitsverbrechen der Nationalsozialisten und das breite gesellschaftliche Bewusstsein für die Verantwortung, die daraus erwächst, gehören zu den hart erkämpften, moralischen Errungenschaften unseres Landes. Antisemitismus und […]

Weiterlesen

Filmabend: DIE UNSICHTBAREN

25. Januar 2018 19:00 Filmabend: DIE UNSICHTBAREN Anlässlich des Holocaust Gedenktages präsentiert der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus den Filmabend DIE UNSICHTBAREN – Wir wollen leben am Donnerstag, den 25. Januar 2018, um 19.00 Uhr Eintritt frei | Ausweis erforderlich Begrüßung Gisela Kayser (Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus) anschließend Filmvorführung Die Unsichtbaren – Wir wollen leben Drama, Deutschland 2017, 110 min und […]

Weiterlesen

Gombrowicz / Suchanow / Polen

02.02.2018 | 19:00 Uhr | Polnisch & Deutsch | Eintritt: 4 € | Klementyna Suchanow ist nicht nur eine ausgezeichnete Kennerin Lateinamerikas und die Autorin der ersten vollständigen Biografie Witold Gombrowiczs – erschienen vor einigen Monaten im Czarne-Verlag. Sondern sie ist auch eine bekannte politische Aktivistin und engagiert sich in der Bewegung „Strajk Kobiet“ (Streik der Frauen). Vor wenigen Wochen […]

Weiterlesen

Buchpräsentation: Zygmunt Klukowski „Tagebuch aus den Jahren der Okkupation 1939–1944“

24. Januar 2018 | 19 Uhr Buchpräsentation: Zygmunt Klukowski „Tagebuch aus den Jahren der Okkupation 1939–1944“ Zygmunt Klukowski, polnischer Arzt, Historiker und Sammler, schrieb während des Zweiten Weltkrieges fast täglich in seinem Tagebuch detailliert über die Ereignisse in der ostpolnischen Region Zamość. Er wollte damit Zeugnis ablegen über die „unerhörte Geschichte“ eines Gebiets, das Heinrich Himmler zum ersten deutschen Siedlungsgebiet […]

Weiterlesen

Hinrich Brunsberg, ein Stettiner Architekt der Backstein-Gotik – Ausstellung

Innovation und Tradition Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg Innowacja i tradycja Henryk Brunsberg i późnogotycka architektura ceglana na Pomorzu i w Marchii Brandenburskiej Städtepartner Stettin in Berlin und das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Potsdam laden ein zur Vernissage am Montag 26. März 2018 um 19 Uhr Rathaus Kreuzberg I. Etage Yorckstr. 4-11 […]

Weiterlesen

Bulgarien übernimmt die Präsidentschaft des EU-Rates

Am 11. Januar 2018 war der offizielle Start der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft. Bei der Festveranstaltung sprach Donald Tusk auf… Bulgarisch.  Und zitierte “Games of Thron”! Sehe *** Es ist inzwischen Tradition, dass jedes Land für 6 Monate den EU-Ratsvorsitz übernimmt. Bulgarien bildet ein Trio mit Estland und Österreich. Amtsperiode 1. Januar 2018 – 30. Juni 2018 Webpräsenz https://eu2018bg.bg/de/home In Wikipedia lesen […]

Weiterlesen

27. Januar 2018 – freier Eintritt im Deutschen Historischen Museum am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Am Samstag, 27. Januar 2018 erinnert das Deutsche Historische Museum an die Opfer des Nationalsozialismus. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, das größte Konzentrationslager des nationalsozialistischen Völkermords. Seit 1996 ist dieser Tag bundesweiter Gedenktag, seit 2007 wurde er von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust ernannt. […]

Weiterlesen

Drei Könige in Tanowo (bei Szczecin)

Im Namen des Vorstandes unseren Vereins fuhr ich am 6. Januar 2018 nach Stettin und weiter nach Tanowo, wo ich im Kinderheim Tanowo dem Krippenspiel (auf Polnisch: Jasełka) beiwohnte. Alles fand im Freien statt, es  wurde tatsächlich eine Krippe aufgebaut, Kinder machten sich ihre Kleider selber – nix wurde gekauft, alles aus dem gemacht, was da zu Hand lag, der […]

Weiterlesen

Vor 120 Jahren, am 4. Januar 1898 wurde Hermann Stöhr geboren

über dem wir, in unserem Verein seit Jahren immer wieder Projekte durchführen. Auf der Seite der Friedensbibliothek-Antikriegsmuseum der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gibt es folgendes über ihn zu lesen: Entfernung von der Truppe Kriegsdienstverweigerung und Desertion im Dritten Reich … wenn einmal der Nebel sich verteilt hat, in dem wir leben, dann wird man sich fragen, warum nur einige, warum […]

Weiterlesen
1 2