Berliner Europapreis Blauer Bär

Mit dem Europapreis Blauer Bär ehrt das Land Berlin gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Berlinerinnen und Berliner, die sich in Freiwilligenarbeit und unentgeltlich für die europäische Idee und die Stärkung der europäischen Werte engagieren. Die Preisverleihung 2018 findet am Mittwoch, dem 9. Mai, statt. Alle Nominierten, die die Kriterien der Vergabe erfüllen, sind mit Freunden und Familie eingeladen.

Freiwilliges Engagement ist eine tragende Säule der Gesellschaft. 23% der Europäerinnen und Europäer über 15 Jahren sind mittlerweile in der einen oder anderen Form auf freiwilliger Basis engagiert. Mehr als 14 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland in einem Ehrenamt. Auch in Berlin gibt es zahlreiche Beispiele für freiwilliges Engagement, eine Vielzahl davon zum Thema Europa. Ob im Bereich Kultur, Sport, Musik, Bildung oder Jugend – ob als Einzelperson oder in einer Gruppe – ob in kleinen oder großen Projekten und Aktionen. Die Anzahl und Form des europäischen Engagements ist so vielfältig wie Europa.

Doch eines gilt für alle Engagierten:
Sie alle setzen ihre Zeit, Kreativität und Energie zur Förderung des Europagedankens ein und stärken damit den Zusammenhalt und die Solidarität in der Gesellschaft.

Mit der Nominierung und Ehrung durch die Blauen Bären wollen wir dazu beitragen, das Berliner Engagement sichtbar zu machen und den Menschen „hinter den Kulissen“ von Ideen und Projekten für ihr unentgeltliches und freiwilliges europäisches Engagement zu danken. Mit der Auszeichnung durch die Blauen Bären ist zudem ein Preisgeld von insgesamt 2.000 € verbunden.

Bis zum 15. April sind zahlreiche Vorschläge für die Ehrung eingegangen. Eine unabhängige Jury hat die Vorschläge geprüft und die Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden erst am 9. Mai im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

Die Ehrung findet am 9. Mai, ab 17.30 Uhr im Festsaal des Berliner Rathauses statt.