Bogdan Twardochleb über das Grenzland

Bogdan Twardochleb hat mich mit seinem am 9. Februar 2016 in der REGENBOGENFABRIK gehaltenen Vortrag ‘Berlin Oder BERLIN’ sehr beeindruckt. Besonders gefielen mir ein paar Fotos von der deutsch-polnischen Grenze, die zeigen, wie sich die Grenzregion jetzt nach dem Abbau der Grenzanlagen in eine friedliche Landschaft um die Oder herum verwandelt hat. Auf meine Bitte hat Twardochleb mir eine Reihe […]

Weiterlesen

An der Grenze

Bogdan Twardochleb sprach in der Regenbogenfabrik darüber, was uns verbindet und was uns teilt. Die Grenze verbindet uns! Dieser Sandweg auf dem Foto – das ist eben die deutsch-polnische Grenze. Foto Krystyna Koziewicz Weiter

Weiterlesen

Einladung – “Faschismus in Europa 1918-1945”

Die Stiftung Topographie des Terrors lädt gemeinsam mit Prof. Dr. Arnd Bauerkämper (Friedrich-Meinecke-Institut, Freie Universität Berlin) im Rahmen der Vortragsreihe „Faschismus in Europa 1918–1945“ zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung ein. Di 16. Februar  19 Uhr  |  Topographie des Terrors  |  Faschismus in Europa 1918–1945 DER ITALIENISCHE FASCHISMUS Vortrag: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schieder, Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Wippermann   […]

Weiterlesen

Vorlesung “Wege des Künstlers zur Freiheit”

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie herzlich zur Vorlesung von Prof. Dr. Wojciech Zubala zum Thema Wege des Künstlers zur Freiheit (mit Simultanübersetzung aus dem Polnischen) einladen. Die Vorlesung findet am 12. Februar 2016 um 18.00 Uhr in der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, im Raum 3075 statt. Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit zu Gesprächen bei […]

Weiterlesen

TECHNOPARK POMERANIA SZCZECIN

Im Technopark trafen sich am 27.Januar 2016 zwei Delegationen in der Absicht, die Beziehungen zwischen Berlin und Stettin zu vertiefen in mehreren Bereichen; es war das zweite Treffen dieser Art. Aus Berlin kamen acht Vertreter des ‘Runden Tisches Stettin’, der regelmäßig im Rahmen der STIFTUNG ZUKUNFT BERLIN tagt. Geleitet wurde die Delegation von Dr. Reinhard Schweppe, ehemaliger Botschafter in Warschau. […]

Weiterlesen

Perspektive

Im Grenzland zwischen Berlin und Stettin ist ein neues, interessantes Projekt gegründet worden – PERSPEKTYWA / PERSPEKTIVE. Schauen wir rein – vielleicht finden wir etwas für uns, wie zB. ein Flyer auf Polnisch!, in dem Land Mecklemburg – Vorpommern über eigene Flüchtlingspolitik berichtet: 20 Fragen_polnisch_Druck < /a>

Weiterlesen

2B remembered

27. Januar. Heute erinnern wir den Tag der Befreiung von Auschwitz. Krystyna Koziewicz zeigt zu diesem Anlass das Monument der Erinnerung auf dem KuDamm (Kurfürsten Damm) in Berlin. Das zwei Meter hohe B auf dem Wittenbergplatz sieht merkwürdig aus. An der fünf Tonnen schweren Stahlskulptur “to B remembered” stimmt etwas nicht. Eine Tafel erklärt, dass das B dem Buchstaben in […]

Weiterlesen

27. Januar – TAG DES GEDENKENS AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS

Deutsches Historisches Museum EINTRITT, FÜHRUNGEN UND KINO FREI Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau, das größte Konzentrationslager des nationalsozialistischen Völkermords. Seit 1996 ist dieses Datum in Deutschland nationaler, seit 2005 internationaler Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Bei freiem Eintritt informiert unsere Führung in der Dauerausstellung über die Geschichte des Holocaust. In der Sonderausstellung Kunst […]

Weiterlesen
1 34 35 36 37 38 39