Führung durch die Regenbogenfabrik

Bild: http://www.elfimueller.de

Bild: http://www.elfimueller.de

 

WANN: 11. August, 10:00-12:00 Uhr
WO: Regenbogenfabrik (Lausitzer Straße 22, 10999 Berlin, Germany)

 

Die Regenbogenfabrik in Kreuzberg, ein Ort der Zusammenkunft im Kiez, existiert schon seit mehr als 30 Jahren. Durch ihre zahlreichen bunten Projekte, Angebote und Initiativen unterstützt sie erfolgreich die Nachbarschaft im kreativ-handwerklichen und sozio-kulturellen Bereich.
Selbstbewusst, solidarisch, kollektiv, basisdemokratisch sind nur einige der Schlüsselwörter, die die Arbeit der Organisation kennzeichnen.

Wie funktioniert die Fabrik? Wie werden die Entscheidungen getroffen? Was bedeutet „solidarische Ökonomie“ und wie wird dieses Prinzip in der Realität umgesetzt?

Wir werden in die Welt der Regenbogenfabrik eingeführt. Uns werden die spannende 30-jährige Geschichte der Fabrik und des Bezirks erzählt, die aktuellen Aktivitäten und Projekten vorgestellt sowie die Motivation und den Antrieb hinter die großartige langjährige Arbeit der Organisation verraten.

EINTRITT ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Das Event auf Facebook