Leckeres OstFusion: Trefft die Köche!

Am 20.Juli 2017 findet im Rahmen des Festivals Osteuropa Tage Berlin 2017 ein Kochabend statt. Die Teilnehmer werden traditionelle Speisen aus Bulgarien und Polen vorbereiten und mit traditionellen Zutaten und Gewürze “spielen” lernen.

Lernt die Köchin und den Koch des leckeren OstFusion Abends kennen!


Karolina Knopik

Karolina Knopik studierte Geschichte sowie Gender Studies an der HU in Berlin. Seit neun Jahren aktiv als Bildungsreferentin für interkulturelle Jugendarbeit, Gender, Sexualität und Kommunikation. Initiatorin von erotischen Salons für Frauen SPICY ROOM, wo aphrodisierendes Essen und weibliche Sexualität zusammen kommen. Sie ist davon überzeugt, dass weibliche Körper mehr Aufmerksamkeit verdient und dass eigenes Ero-Ego kann – im Hinsicht eigenen Bedürfnissen und Leidenschaften – zusammen mit anderen Frauen entdeckt werden. Leidenschaftliche Köchin, Entertainerin und Gastgeberin, die sich gerne von traditionellen Gerichten inspirieren lässt, um die Köstlichkeiten mit anderen nach zu kochen.

 

 

 


Plamen Penchev

Plamen Penchev studiert Wirtschaftsinformatik an der TU Berlin. Seine Leidenschaft für Kochen und Essen ist von seinen Eltern und Kindheit stark geprägt. Im Gymnasium und als Student hat er in der Gastronomie gearbeitet, wo er mit Produkten und Gewürzen zu experimentieren gelernt hat. Plamen kocht gerne traditionell, lässt sich aber auch von fremden Küchen inspirieren. Die indische Küche ist sein Favorit, da sie mit ihrer Vielfalt an Gewürzen einen großen Spielraum bietet und sich gut mit anderen traditionellen Küchen “mixieren” lässt. Obwohl das Kochen für ihn eine Hobbytätigkeit ist, wirkt und schmeckt das von ihm vorbereitete Essen absolut professionell aus. Bereitet Euch für Gerichte, die Vergnügen nicht nur für den Magen, sondern auch für die Augen sind.