OET-Review: Brettspiel-Abend

 

Spielbrett-Abend

Am 1. Juni wurden die Osteuropa-Tage Berlin 2017 mit einem netten und lustigen Brettspielabend eröffnet. Die Veranstaltung entsprach voll den Erwartungen des Organisationsteams. Das Ziel war vor allem, alte Freunde und neue Interessenten zusammenzubringen, das Programm vorzustellen und den Anfang des Festivals zu feiern. Die Brettspiele aus der Kindheit waren das Thema des Abends. Der Erfolg der Veranstaltung hat demonstriert, wie eine vergessene Unterhaltung für Kinder auch Erwachsene begeistern kann. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich sehr schnell an die Spielregeln erinnert, was teilweise sogar für Wettkampfstimmung gesorgt hat. Nichtsdestotrotz verlief der Abend in freundlicher und gemütlicher Atmosphäre im Café Kater & Goldfisch.

Mehr Fotos HIER!!!