Städtepartnerschaft

Geschichte der Städtepartnerschaft
Im Oktober 1997 wurde in dem Berliner Bezirk Kreuzberg der Verein “Städtepartner Stettin e.V., Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft mit Stettin” gegründet, der den Auftrag einer Intensivierung der seit 1996 bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Stettin und Berlin Kreuzberg (seit 2001 Friedrichshain-Kreuzberg) haben soll. Der Verein ist im Vereinsregister Berlins eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

 

Ziele

Das Kennenlernen der Partnerstadt und der in Stettin in Stadtteilvereins aktiven Menschen

in Vordergrund zu stellen.

Seitdem wurden jährlich mehrmalige Besuche von Vereinsmitgliedern und Freunden in

Stettin und von Stettinern in Berlin organisiert.

Dabei stand für die Kreuzberger Gruppe das Kennenlernen der Partnerstadt und der in

Stettin in Stadtteilvereins aktive Menschen im Vordergrund.