Unerhörte Familiengeschichten aus dem östlichen Europa

Lesungen & Gespräche

Unerhörte Familiengeschichten aus dem östlichen Europa

Januar bis April 2020

 

Literaturhaus Berlin

Kaminzimmer

Fasanenstraße 23 • 10719 Berlin

Eintritt: 5 €/erm. 3 €

 

 

 Eine Großtante, ein Großvater, ein Vater, eine Mutter im Fokus von vier spannungsreichen Familiengeschichten, die das Deutsche Kulturforum östliches Europa in der ersten Jahreshälfte 2020, jeweils samstags, 15:30 bis 17:00, präsentiert:

 

25.1.2020

Die Frau ohne Grab (Zsolnay Verlag, 2019)

Lesung mit Martin Pollack

 

29.2.2020

Der Stammhalter (Verlag C. H. Beck, 2018)

Lesung mit Alexander Münninghoff

 

28.3.2020

Otto (Verlag Kiepenheuer & Witsch, 2019)

Lesung mit Dana von Suffrin

 

25.4.2020

Letzte Fahrt nach Königsberg (Verlag btb, 2018)

Lesung mit Ulrich Trebbin

 

Begrüßung: MinDir i. R. Winfried Smaczny, Vorstandsvorsitzender, Deutsches Kulturforum östliches Europa

 

Moderation: Dr. Ingeborg Szöllösi, Deutsches Kulturforum östliches Europa

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

 

Bildnachweis: Egon Schiele, Kauerndes Menschenpaar (Die Familie), Öl auf Leinwand, 1918. Standort/Copyright: Oberes Belvedere, Wien

 

Kontakt
Dr. Ingeborg Szöllösi
Deutsches Kulturforum östliches Europa
Berliner Straße 135
14467 Potsdam
T: +49 (0)331 20098-11
F: +49 (0)331 20098-50
E-Mail: szoelloesi@kulturforum.info

www.kulturforum.info