Vorlesung von Prof. Dr. hab. Danuta Hübner – polnische Komissarin EU

Die Vorlesung findet am 17. Januar um 18.00 Uhr in der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, im Raum 2094 statt.
(mit Simultanübersetzung aus dem Polnischen)

Prof. Dr. hab. Danuta Hübner. Sie war die erste polnische Kommissarin der Europäischen Union in den Jahren 2004-2009 und ist
seit 2009Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Außerdem war sie Vorsitzende des Ausschusses für konstitutionelle Fragen (2014-2019)
und des Ausschusses für regionale Entwicklung des Europäischen Parlaments (200902014).
Seit Juli 2019 ist sie Mitglied des Ausschusses für internationalen Handel, des Ausschusses für Wirtschaft und Währung, der Delegation im
Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Mexiko sowie der Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika.
Sie ist Koordinatorin der Gruppe der Europäischen Volkspartei im Ausschuss für konstitutionelle Fragen.
Ehemalige Ministerin für Europaangelegenheiten, ehemalige Amtschefin des Komitees für Europäische Integration.
Und seit 2011 Ministerpräsidentin im Schattenkabinett des Frauenkongresses.
Thema: Hinter den Kulissen der Europäischen Union, oder: wie werden Verhandlungen geführt und in welchen Gremien werden Entscheidungen getroffen

Moderation: Dr. Piotr Olszowka

Nach dem Vortrag laden wir um 19.30 Uhr im Rahmen der Galerie der UGD
zur Vernissage von Arbeiten von Artur Krynicki ein.
Einführung: Dr. Piotr Olszowka

Wie üblich, gibt es eine Gelegenheit zum Gedankenaustausch bei Wein und Brezel.
Um eine Anmeldung unter policultura@email.de wird gebeten.
Mit herzlichen Grüßen,
Der Programmbeirat der UDG