Stettin Fördermöglichkeiten

Stettin

 

  • Seit 2008 bietet die Stadt Stettin das Programm “Grüne Hinterhöfe Stettins“ (Zielone Podwórka Szczecina) zur Begrünung der Hinterhöfe Stettins
    • Für die Umsetzung ist Zarząd Budynków i Lokali Komunalnych (die Verwaltung von kommunalen Gebäuden und Räumlichkeiten) verantwortlich.
    • Für die Teilnahme mussten bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Die Gebiete, die nicht zur Gemeindeverwaltung gehören, oder die Gemeinschaften, die keine Nutzungsvereinbarung mit der Stadt geschlossen haben, sowie die Gemeinschaften, denen der Hinterhof gehört, können keine Finanzierung aus dem kommunalen Programm beantragen.
    • Wenn im Rahmen des Programms ein Spielplatz gebaut werden sollte, übernimmt die Stadt bis zu 95% der Projektkosten, während ohne den Spielplatz die Finanzierung 75% der Kosten beträgt.
    • Im Jahr 2020 wurde der für die Begrünung der Hinterhöfe zugewiesene Betrag auf 2 Mio. PLN verdoppelt (Infoludek.pl-Portal, 2020).
  • Seit 2015 bietet die Stadt zusätzlich das Programm „Grüne Vorgärten Stettins“ (Zielone Przedogródki Szczecina), dessen Umsetzung auch in der Verantwortung des Verwaltungsrates für kommunale Gebäude und Räumlichkeiten liegt.

Weitere Informationen zu beiden Programmen:

http://zbilk.szczecin.pl/?type=article&action=view&id=22

  • Wohnsiedlungsräte stellen auch kleine Subventionen für die Modernisierung von Spielplätzen, Sportplätzen und Grünflächen bereit.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close